Kategoriearchiv: Software

Interview mit Boris Schneider-Johne

Heute ist es endlich soweit: Eine wahre Legende unter den Videospiele-Redakteuren hat auf der virtuellen Couch von Warsow-Arena.de platzgenommen. Wer die Kultzeitschriften Happy Computer, Power Play und PC Player aus den 1980er und 1990er kennt, kennt auch ihn. Die Rede ist von niemand geringerem als Boris Schneider-Johne – einer der Köpfe hinter den genannten Magazinen und damit ein echtes Urgestein im Videospielebereich. Wir freuen uns deshalb ganz besonders euch heute ein Interview mit ihm über das Gestern und Heute präsentieren zu dürfen. Viel Spaß beim Lesen!

Online- & Commerzbanking Betrug: Vorsicht beim PC-Kauf im Internet

Das Internet wird heute längst nicht nur für die Recherche von Informationen genutzt. Auch das Online Shopping erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Ganz hoch im Kurs stehen dabei vor allem Elektroartikel wie Gaming PC, Desktop PC, Notebooks, Hardware und Software. Und auch der Markt für gebrauchte Computerteile boomt. All dies könnte man natürlich auch im Laden kaufen, aber auf Grund des einfachen und schnellen Kaufs ziehen viele das Internet vor. Bevor man jedoch in den zahlreichen Onlineshops rund um den PC auf Tour geht, sollte man einige Dinge beachten, um sich vor unseriösen Anbietern oder Abzockern zu schützen.

Warsow 1.5 wurde veröffentlicht!

Vor wenigen Tagen war es endlich soweit: Vom beliebten Open-Source Ego-Shooter „Warsow“ wurde die neue Version 1.5 mit vielen interessanten Verbesserungen veröffentlicht, wie auch im Blog von Warsow berichtet wurde. Jason Padpork, das heroische Schwein des Krieges, hat eine vollständige visuelle Überarbeitung durchlaufen. Das neue Spieler-Modell wurde von Grund auf neu erstellt von Matteo Pignatelli und finanziert von der Warsow-Community. Damit ist Warsow wieder up to date für neue Abenteuer.

Ego-Shooter und das Thema Gewaltspiele

Schon seit Jahren liegen sogenannte Ego-Shooter im Brennpunkt. Die Jugend verbringt immer mehr Stunden vor dem PC. Der Grund hierfür sind sogenannte Ballerspiele, welche immer beliebter werden. Bei diesen Games geht es ausschließlich darum, den Gegner mit Waffen und roher Gewalt auszulöschen. Oftmals vergessen die Kinder alles um sich herum, vernachlässigen die Schule und verzichten auf viele Stunden Schlaf, nur um PC-Games wie Doom oder Battlefield aktiv spielen zu können.

Teamspeak – Das A&O der Ego-Shooter-Szene

Ohne Teamspeak sind Ego-Shooter im Multiplayer-Modus, wie Bolognese ohne Parmesan. Es geht schon irgendwie, aber mit ist einfach besser. Was gibt es Besseres, als sich mit seinen Teamkameraden über die nächsten Züge zu beraten? Eine schlagkräftige Onlinearmee kann nur mit guter Kommunikation bestehen. Den Kameraden warnen, um Munition bitten oder Hilfe anfordern. Dank Teamspeak fühlt sich der Spieler wie ein wirkliches Mitglied einer Spezialeinheit.